Ergänzende - therapeutische Ernährung

Wechselwirkung der Ebenen Körper, Psyche und Geist

Körper - Hirn/Verstand und Seele - Bauch stehen miteinander im Dialog und beeinflussen sich wechselseitig - sind untrennbare Ebenen. Die Ernährung hat einen sehr grossen Einfluss auf unser Wohlbefinden, unseren Körper und auch auf unsere Gefühle - sowie auch umgekehrt - unser Wohlbefinden und unsere Gefühle einen Einfluss auf unsere Ernährung haben. Daher ist es sehr sinnvoll und wichtig, dass wir ergänzend z.B. innerhalb eines körperlich, chronisch, entzündeten Prozesses (wie Schmerzen aller Arten, Gelenkentzündungen, Müdigkeit, Reizdarm, Gluten Sensitivität usw...), einem seelische Leiden (wie einer Krise, einer Erschöpfung, einer depressiven Phase usw...), die Ernährung individuell mit ein beziehen und uns auch von dieser Seite her unterstützen.

Eine individuelle Beratung basierend auf einer Ganzheitlichen Sichtweise der Ernährung.

Sie basiert einerseits auf der Grundlage der Westlichen Ernährunglehre - aus den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und auch auf dem Wissen der traditionellen Naturheilkunde - und anderseits auf der Grundlage der Östlichen Ernährungslehren, insbesondere auf der Grundlage der 5-Elementen Ernährung aus der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM, dem Ayurveda, der Tibetische Medizin und deren energetischen Zusammenhänge. Dieses Wissen zusammen ergänzt sich ideal und führt zu einer unterstützenden, therapeutischen und energiebringenden Ernährung, die darauf ausgerichtet ist - individuell angepasst - das Gleichgewicht und Wohlbefinden aller Ebenen zu verbessern.

    "Essen ist Leben - Nahrung ist Medizin"